Die Qualität unseres Trinkwassers;
Ergebnisse der Wasseruntersuchungen

Den wahren Geschmack des Wassers erkennt man in der Wüste!

Home
Willkommen
Der Verein
Der HOBAZ
News
Wasserwerte
vom Wasser
Notfallplan
Preise
Impressum

 



 

 

 

 

 

 

Aktuelle Wasseruntersuchung 2016

Hinweis:
Gemäß § 21 Trinkwasserverordnung vom 21.05.2001 sind wir als Betreiber von Wasserversorgungsanlagen dazu verpflichtet, 1 x jährlich die Wasserkunden bzw. Verbraucher über die mikrobiologische und chemische Wasserqualität zu informieren.
In der Wasseruntersuchung vom 05.09.2007 wurde erstmals die Qualität des Wasser aus dem neuen Hochbehälter bestimmt.


Auszug aus einer Bewertung der Wasserwerte durch das Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises:
"Die Fluoridgehalte der Quellwässer sind sehr niedrig - sie rechtfertigen
die Gabe von Fluortabletten zur Zahngesundheit."



PH-Wert

(Das Wasser soll nicht korrosiv wirken - i. d. R. gilt dies als erfüllt, wenn der PH-Wert mindestens 7,7 beträgt)

Parameter Grenzwert Messwert
Datum
PH-Wert
6,5/9,5
8,24
01.09.2016

Wasserhärte

Parameter Messwert Datum
Wasserhärte
weich
Härtebereich: 1 (4,9° dH)
01.09.2016

Mikrobiologische Parameter

Parameter Grenzwert in 100 ml Messwert Datum
Escherichia Coli
0
0
01.09.2016
Coliforme Bakterien
0
0
01.09.2016
Clostridium Perfringens
0
0
01.09.2016
Kolonienzahl bei 22°C
Grenzwert an der Zapfstelle: 100 Keime in 100 ml
0
01.09.2016
Kolonienzahl bei 36°C
Grenzwert an der Zapfstelle: 100 Keime in 100 ml
2
01.06.2016

Chemische Parameter

a) Chemische Parameter nach Anl. 2 Teil I (Parameter, die sich im Netz nicht mehr verändern)

Parameter Grenzwert in mg/L
Messwert in mg/L
 
Benzol
0,001
< 0,0005
01.09.2016
Bor
1
< 0,05
01.09.2016
Chrom
0,05
< 0,005
01.09.2016
Cyanid
0,05
< 0,01
01.09.2016
Flourid
1,5
0,19
01.09.2016
Nitrat
50
9,8
01.09.2016
Quecksilber
0,001
< 0,0002
01.09.2016
Selen
0,01
< 0,001
01.09.2016
Uran
0,010
< 0,0001
01.09.2016

wichtige Anionen und Kationen im Wasser

Parameter Bestimmungsgrenze Messwert in mg/L Datum
Magnesium
0,1
9,0
01.09.2016
Calcium
1,0
20,1
01.09.2016
Kalium
0,1
1,55
01.09.2016

b) Chemische Parameter nach Anl. 2 Teil II (Parameter, die sich im Netz verändern können)

Parameter Grenzwert in mg/L Messwert in mg/L Datum
Antimon
0,005
< 0,001
01.09.2016
Arsen
0,01
< 0,001
01.09.2016
Blei
0,025
< 0,002
01.09.2016
Cadmium
0,01
< 0,0002
01.09.2016
Kupfer
2
< 0,005
01.09.2016
Nickel
0,02
0,002
01.09.2016
Nitrit
0,5
< 0,02
01.09.2016

c) Indikatorparameter (Anlage 3 zu § 7)

Parameter Grenzwert in mg/L Messwert in mg/L Datum
Aluminium
0,2
<0,01
01.09.2015
Ammonium
0,5
0,02
16.06.2016
Chlorid
250
7,4
01.09.2015
Eisen
0,2
<0,02
01.09.2015
Mangan
0,05
< 0,01
01.09.2015
Natrium
200
8,3
01.09.2015
organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)
ohne anormale Veränderungen
0,05
01.09.2015
Sulfat
240
29,5
01.09.2015

Untersuchung auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln
02.03.2016
nicht nachgewiesen

Hinweis:

Das Wasser wird vor der Speicherung in den Kammern des Hochbehälters durch einen Rieselentgaser und anschließende Filtrierung entsäuert. Vorsorglich wird es mittels einer UV-Anlage entkeimt.

nach oben