Willkommen bei der
Wasserversorgung Asterode e. V.

Wasser ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Wasser

Home
Willkommen
Der Verein
Der HOBAZ
News
Wasserwerte
vom Wasser
Notfallplan
Preise
Impressum







 

 

 

 

 

 


Bei uns läuft was...


...denn in Asterode liegt die Versorgung mit Trink und Brauchwasser noch in den eigenen Händen.

Im Rahmen der allgemeinen Daseinsvorsorge ist die Versorgung der Einwohner mit Trinkwasser eine bedeutende kommunale Aufgabe. In aller Regel wird sie von den örtlichen Städten und Gemeinden wahrgenommen. Nach den Bestimmungen des Hessischen Wassergesetzes kann die Kommune die Aufgabe der Wasserversorgung unter anderem aber auch auf private Dritte übertragen.
Im Zuge der Kommunalreform im Jahr 1972, als Asterode seine Selbständigkeit aufgab und Stadtteil der Stadt Neukirchen wurde, legten die Verhandlungspartner fest, dass die eigenständige Wasserversorgung des Stadtteils Asterode in den Händen der damals bestehenden Wasserleitungsgenossenschaften Asterode 1 und 2 bleiben sollte. Am 27.06.2003 schlossen sich die beiden Organisationen in dem Verein Wasserversorgung Asterode e. V. zusammen.

Das Trink- und Brauchwasser wird über insgesamt fünf Quellen im Wickelsgerg und im Ziegenberg gefördert. Die Quellschächte stammen aus den Jahren 1906, 1908 und 1970. Bei Bedarf kann auf Wasser aus zwei weiteren Quellen zugegriffen werden. Das Wasser aus den Quellen fließt zunächst in freiem Gefälle einem Mischbehälter zu, von wo aus es mittels einer Druckerhöhungsanlage dem neuen Hochbehälter am Ziegenberg (HOBAZ) zugeführt wird. Dieser wurde in der Zeit von Oktober 2006 bis zum August 2007 errichtet. Mit einem Fassungsvermögen von 160 m³ deckt er den Bedarf des Ortes. Umfangreiche Informationen zu dem Bau und der eingesetzten Technik sind unter der Rubrik Der HOBAZ (Hochbehälter am Ziegenberg) und den dazugehörigen Unterseiten (Bauwerk, Technik, Topographie und beteiligte Firmen) zusammengestellt.

Daneben informieren wir auf den folgenden Seiten über den Verein, seinen Vorstand und seine Tätigkeit. Unter der Rubrik vom Wasser sind interessante informationen zum Lebensmittel Nr. 1 zu finden. Die Ergebnisse der vorgeschriebenen periodischen Wasseruntersuchungen können Sie unter Wasserwerte einsehen. Hier finden Sie auch Hinweise auf die in Asterode zum Einsatz kommenden Aufbereitungsverfahren (Entsäuerung und –nur bei Bedarf- Desinfizierung). Selbstverständlich sind an entsprechender Stelle aktuelle Informationen und News zu finden.

Gerald Knab im November 2006